Both of these applets are from a time when I was still studying in Germany. Hence, the code and description are all in German.

Vigenère-Chiffre

Beide Applet entstand in Zusammenarbeit mit Uta Hinrichs in unserem ersten Studiensemester.

Ein einfaches Verschlüsselungsverfahren ist unter dem Namen Caesar-Chiffre bekannt. Julius Cäsar schrieb auf seinen Feldzügen vertrauliche Nachrichten in folgender Geheimschrift: er ersetzte jeden Buchstaben des Textes durch den, der im Alphabet genau drei Positionen weiter stand.

This browser does not have a Java Plug-in.
Get the latest Java Plug-in here.

See the Source

Im Fall der Caesar-Chiffre ist n = 3. Ein mehrfaches Anwenden dieser Substitutionen mit jeweils anderen Verschiebungen führt zur Vigenère-Chiffre. Der französischen Diplomaten Blaise de Vignère (1523 bis 1596) veröffentlichte 1586 seine Idee. Dieses Verfahren wird nur auf Buchstabenfolgen angewandt. Die Chiffrierung erfolgt nach folgendem Schema:

  1. Entferne aus der zu chiffrierenden Nachricht alle Zeichen, die keine Buchstaben sind und wandle alle Buchstaben in Kleinbuchstaben um. Das Ergebnis ist der Klartext.
  2. Wähle ein beliebiges Schlüsselwort, z. B. "VENUS".
  3. Schreibe dieses Schlüsselwort zyklisch (ohne Zwischenräume) über den gesamten Klartext.
  4. Den Geheimtext erhält man aus der Addition der übereinanderstehenden Buchstaben. Dazu wird jeder Buchstabe in eine Zahl transformiert: a -> 0, b -> 1, ..., z -> 25, beide Zahlen modulo 26 addiert und das Ergebnis in den zugehörenden Buchstaben transformiert.
This browser does not have a Java Plug-in.
Get the latest Java Plug-in here.

See the Source